Krankenversicherung für Grenzgänger und Aufenthalter Schweiz - kostenlosen Vergleich anfordern und sparen!

Sie arbeiten als Grenzgänger oder Aufenthalter in der Schweiz?

Dann versichern Sie sich (und Ihre Familie) bei großen, anerkannten Schweizer Krankenkassen und profitieren Sie von niedrigen Beiträgen und einem niedrigen Selbstbehalt bei attraktiven Leistungen. Profitieren Sie von unserem langjährigen Know-How und fordern Sie noch heute Ihren Tarifvergleich an. 

Als Experten für Krankenversicherungen für Grenzgänger und Aufenthalter im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz finden wir den für Sie am besten geeigneten Tarif und beraten Sie gerne kompetent und unverbindlich

Krankenkasse? Wählen Sie das für Sie beste Angebot!

Die Suche nach der richtigen Grenzgänger-Krankenversicherung kann zeitraubend sein - kompetente Beratung ist daher doppelt wichtig, damit Sie optimal versichert sind zum besten Tarif, um so Geld zu sparen! - Als Grenzgänger in der Schweiz haben Sie grundsätzlich drei Möglichkeiten sich zu versichern:

Private Krankenversicherung in Deutschland (PKV)

Für mehr Freiheit können Sie eine private Krankenversicherung in Deutschland abschließen. Die Leistungen, aber auch die Kosten hängen dabei stark von Ihren Anforderungen und Ansprüchen ab und können flexibel gestaltet werden. Familienmitglieder sind jedoch u.U. nicht automatisch mitversichert.

Gesetzliche Pflichtversicherung Schweiz (KVG)

Dieses Modell wird auch EU/EFTA-Modell genannt. In diesem Modell treten Sie einer Schweizer Krankenversicherung bei und können sich so in der Schweiz, aber auch weiterhin in Deutschland behandeln lassen. Zudem ist die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung Deutschland gesetzlich garantiert. Für die meisten Grenzgänger ist dies das beste und kostengünstigste Modell.

Gesetzliche Krankenkasse in Deutschland (GKV)

Sie waren bislang in Deutschland gesetzlich krankenversichert? Dann können Sie diese Versicherung auch als Grenzgänger in der Schweiz beibehalten. Beachten Sie jedoch, dass Sie dann als freiwilliges Mitglied versichert sind, wobei der Beitragssatz zwischen 16% und 18% des Einkommens beträgt.

Krankenversicherung für Grenzgänger - kompetent beraten

Welche Variante ist nun die richtige für Sie? - Wir beraten Sie: kompetent, kostenlos und unverbindlich!

Wir beraten Sie bei der Auswahl des für Sie besten Versicherungsmodells und unterstützen Sie bei der Erledigung der notwendigen Formalitäten. Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot von bis zu 38 Schweizer und deutschen Krankenkassen an und wählen Sie das Modell, in dem Sie die günstigsten Prämien mit den besten Leistungen kombinieren können.

JA - ich möchte mich individuell und unverbindlich beraten lassen

Bitte addieren Sie 3 und 1.

Sichere Übertragung durch SSL-Verschlüsselung

Anbieterinformationen

grenzgaengerkrankenversicherung.de ist ein Angebot von: 

R.G.V. GmbH
Spitalstraße 10
79539 Lörrach
Telefon +49 (0) 76 21 / 9 34 00
Fax +49 (0) 76 21 / 93 40 18
info@grenzgaengerkrankenversicherung.de

Weitere Informationen

Lesen Sie hier weiter, was Sie beim Abschluss und bei der Auswahl einer Grenzgänger-Krankenversicherung beachten sollten!

Versicherungsmöglichkeiten für Grenzgänger

Auch Personen, die in der Schweiz arbeiten und in einem EU-Land ihren Wohnsitz haben, sind seit dem Inkrafttreten der Bilateralen Verträge grundsätzlich krankenversicherungspflichtig.

Als Grenzgänger in der Schweiz können Sie jedoch unter den folgenden Möglichkeiten wählen: 

Sie können sich in Deutschland bei einer gesetzlichen Krankenversicherung versichern

Hier erhalten Sie die Regelleistungen der gesetzlichen deutschen Krankenkassen. Ihre Beiträge sind von Ihrem Einkommen abhängig, allerdings bis zu einem durchschnittlichen allgemeinen Höchstbetrag. Für Grenzgänger beträgt dieser:

  • bei rd. 610 € mtl. (seit dem 01.01.2013).
  • 2,05% für die Pflegeversicherung. 

Sie können in Deutschland eine private Krankenversicherung abschließen

Die Höhe Ihrer Beiträge ist von Ihrem Einkommen unabhängig, sondern bestimmt sich nach der Wahl Ihres Tarifs und den von Ihnen gewünschten Leistungen. Die Einstufung der Beitragshöhe erfolgt dabei nach Ihrem Alter. Auch eine Pflegeversicherung müssen Sie abschließen. 

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten einer privaten deutschen Krankenversicherung - wir beraten Sie kompetent und finden den für Sie besten Tarif!

Sie können sich in der Schweiz bei einer gesetzlich anerkannten Krankenversicherung gemäß dem KVG (Krankenversicherungsgesetz) versichern

Bei diesem Modell ist die Höhe der zu zahlenden Prämie abhängig vom Kanton. Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand und Einkommen spielen dabei keine Rolle. Allerdings gibt es besondere Tarif für Kinder (0-19 Jahre) sowie für junge Erwachsene (19-26 Jahre). Der Katalog der Leistungen ist dabei gesetzlich festgelegt und für alle Kassen gleich. Eine beitragsfreie Mitversicherung von Familienangehörigen (wie in Deutschland) gibt es nicht. Die Leistungen im Pflegefall sind begrenzt. 

Sie können sich nach dem Grenzgängermodell Mondial, ebenfalls gemäß KVG, versichern

Dieses Modell ist die Kombination aus einer Schweizer Versicherung und einer privaten deutschen Krankenkasse. Dieses speziell für Grenzgänger und ihre Familien konzipierte Modell bietet die folgenden Vorteile: 

  • Freie Arzt- und Krankenhauswahl bei stationären Aufenthalten, egal ob in Deutschland oder der Schweiz
  • Ihre Vorversicherungszeit wird bei der Aufnahme in die Schweizer Krankenkasse voll angerechnet, so dass Sie ab dem ersten Tag voll versichert sind 
  • Weltweite Zahnbehandlung und Zahnersatz 
  • Kostenübernahme von bis zu 100% für kieferorthopädische Behandlungen von Kindern